Atmung

Singen macht froh und glücklich

  • Eine differenzierte Wahrnehmung der eigenen Stimme erfordert die Wahrnehmung der eigenen Atmung.
  • Der Erfahrbare Atem nach Prof. Ilse Middendorf® ermöglicht individuelle Atemwahrnehmungen und Atementwicklungen. Vorraussetzung für persönliche „Atemerfahrungen“ sind Einlassen und Wahrnehmen. Empfindungsbewusstsein entsteht und entwickelt sich weiter, wenn Übende kontinuierlich arbeiten.
  •  Die Atemleibbewegung steht in Wechselbeziehung mit den Bewegungs- und Klangqualitäten eines Menschen. 
  • Der Erfahrbare Atem nach Prof. Ilse Middendorf® bringt mehr Empfindungsbewusstsein für Atem, Stimme, Leib und Bewegung.
  • Leichte und einfache Übungen klären die Unterschiede zwischen unbewusstem, willentlich geführtem und erfahrbarem Atem.